Vita

Winni Engber

 

Jahrgang: 1978

Nationalität: Deutsch

Sprachen: Deutsch und Englisch

 

Waffen und Kampftechniken:
Degen, Rapier, einhändiges Schwert, Langes Schwert,
Säbel, Stock, Dolch, Bartitsu, Bullenpeitsche und waffenloser Kampf

Projekte: 

 

2017
- Kampfchoreografie für "Robin Hood - Das Musical-" - Heimschule Lender - Sasbach

- Feuerspiel und Darsteller bei "Luther" - Volksschauspielen Ötigheim - Regie Rebekka Stanzel

 

2016
- Kampfchoreografie und Darsteller bei "Les Misérables" - Volksschauspielen Ötigheim - Regie Peter Lüdi

 

2015
- 2 tägiger Workshop  "Grundlagen Theaterkampf" für den VdF (Verband deutscher Freilichbühnen)

 

2014
- Kampfchoreografie für "Peter Pan" - Klostermäuse - Regie Sonja Soydan
- Kampfchoreografie für "Weggesperrt" - Jugendtheater Rastatt - Regie Jacqueline Frittel
- Kurz Workshop für den Umgang mit der Bullenpeitsche (Bullwhip) für die Bühne - Theater Baden-Baden

 

2013
- Kampfchoreografie für "Romeo und Julia" - Klosterhofspiele Langenzenn - Regie Frank Landua
- Kampfchoreografie für "Romeo und Julia" - Jugendtheater Rastatt - Regie Jacqueline Frittel

 

2012
- Kampfchoreografie für "Die drei Musketiere" - Klosterhofspiele Langenzenn - Regie Frank Landua
- Kampfchoreografie und Darsteller bei "Der Glöckner von Notre Dame" - Volksschauspielen Ötigheim - Regie Peter Lüdi
- Kampfchoreografie und Darsteller bei "Peter Pan" - Volksschauspielen Ötigheim - Regie Frank Landua

 

2011
- Kampfchoreografie und Darsteller bei "Peter Pan" - Volksschauspielen Ötigheim - Regie Frank Landua

 

2010
- Kampfchoreografie und Darsteller bei "Ronja Räubertochter" - Volksschauspielen Ötigheim  - Regie Fritz Müller
- Kampfchoreografie und Darsteller bei "Jungfrau von Orlean" - Volksschauspielen Ötigheim - Regie Ronald Spiess

 

2009
- Kampfchoreografie und Darsteller bei "Ronja Räubertochter" für die Volksschauspielen Ötigheim  - Regie Fritz Müller

 

2008
- Co-Choreograf und Darsteller unter Christian Ewald für "Romeo und Julia" bei den Volksschauspielen Ötigheim - Regie Peter Lüdi

 

2007
- Kampfchoreografie für die Oper "Lohngrin" in der Mailänder Oper Scala - Regie Nikolaus Lehnhoff
- Kampfchoreografie für die Oper "Lohngrin" in der Nationaloper Lyon - Regie Nikolaus Lehnhoff

 

2006
- Kampfchoreografie für "Hamlet" im LWG Gymnasium Rastatt - Regie Harald Hemprich
- Kampfchoreografie für "Gefährliche Liebschaften" des Ensemble 99 - Regie Harald Hemprich
- Kampfchoreografie für die Oper "Lohngrin" im Festspielhaus Baden-Baden - Regie Nikolaus Lehnhoff
- Kampfchoreografie für "MacBeth" im Mädchen Gymnasium Offenburg

 

2005
- Co-Choreograph und Darsteller unter Christian Ewald für "Die drei Musketiere" bei den Volksschauspielen Ötigheim- Regie Peter Lüdi

 

2004
- Kampfchoreografie für das Uni Theater Karlsruhe und das Stück "Don Juan und die Liebe zur Geometrie"

 

2003
 - Kampfchoreografie und Darsteller  für "Cyrano von Bergerac" vom Esemble 99 - Regie Harald Hemprich

 

 

 

2004 / 2005 / 2006 / 2010
Organisation des eigenen Projektes "Stage Warriors  - Internationale Meisterschafte für Showkampf und Theaterfechten" zusammen mit den Badischen Löwenfechtern 

 

 

2003 - 2013
- Leiter der Badischen Löwenfechter

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Winni Engber